Freianlagen KITA, Hort und Kindergarten - Waldbronn

Die Gestaltung der Freianlagen umfasste die Freiflächen der KITA , des neuen Schulhof- und Hortgeländes, sowie des katholischen Kindergartens.
Durch den Neubau der KITA Waldschatz auf einer Teilfläche des Schulfhofs stellte die Gemeinde große Wiesenfläche der Schule und dem Hort zur Verfügung.
Das Gelände mit Blick in die freie Landschaft war nur über eine Böschung, die sich durch alle Spielbereiche zieht zu erreichen.
Als Herausforderung galt es den Hangbereich mit großen Höhendifferenzen trotz der drei getrennten Spielbereiche mit Hilfe der Modellierung, den Findlingen und der Pflanzung zusammenzuführen.
Bei der Planung und Ausführung wurden die Wünsche der Kinder, Erzieher, Lehrer und Eltern berücksichtigt.
Auf Wunsch des Betreibers der KITA gab es keine Trennung des U3- und Ü3-Bereichs. Hier war eine enge Zusammenarbeit mit dem TÜV notwendig. Aufgrund der Hangsituation entstanden spannende Kletterbereiche, die sich die Kinder altersentsprechend erschließen können.
Das Gelände der Schule und des Horts sollte für Kinder im Grundschulalter Spielmöglichkeiten bieten, Ebenso als Treffpunkt zum Auspowern und Ausruhen. Die Fläche kann auch außerhalb des Schulbetriebes genutzt werden.

Bauherr: Gemeinde Waldbronn-Reichenbach Bauzeitraum: 2015-2017
Bausumme: ca. 550.000 €